MorphoSys AG 121821

Zu diesem Instrument liegen derzeit keine weiteren Informationen vor.

Börsenplätze

Name Einh. Kurs Close +/- abs. +/- rel. Zeit
Stuttgart 69,31 68,38 0,93 1,36 21:57:30
Lang & Schwarz 68,980 68,600 0,380 0,55 22:57:07
einklappen

Terminkalender

Datum Name
28.07.2014 07:00:00

Insider-Transaktionen zu MorphoSys AG

Datum Person Art Stück Kurs
13.06.2014 Dr. Arndt Schottelius Verkauf 11.000 68,19 EUR
12.06.2014 Dr. Arndt Schottelius Verkauf 22.000 69,76 EUR
26.03.2014 Jens Hostein Kauf 4.500 65,52 EUR
13.03.2014 C&F Consulting Kauf 500 67,60 EUR
20.09.2013 Karin Eastham Kauf 1.000 76,68 USD
16.07.2013 Dr. Marlies Sproll Verkauf 36.600 49,00 EUR
16.07.2013 Dr. Marlies Sproll Verkauf 46.002 49,00 EUR
16.07.2013 Dr. Simon Moroney Verkauf 110.445 49,00 EUR
16.07.2013 Dr. Marlies Sproll Kauf 20.265 13,03 EUR
16.07.2013 Dr. Arndt Schottelius Verkauf 90.000 49,00 EUR

 

Anzeige

Basisinformationen

Bezeichnung Wert
WKN663200
ISINDE0006632003
SymbolMOR
GattungAktie
LandDeutschland
Anzahl Aktien26.220.882,00
Marktkapitaliserung0,00

Weiterführende Inhalte

Neueste Signale aus dem Pattern Scout

Unser Pattern Scout überwacht hunderte Werte gleichzeitig und erkennt automatisch lukrative Kursmuster und Kerzenformationen – in Echtzeit!

zum Pattern Scout

Beschreibung

Die MorphoSys AG ist ein Biotech-Unternehmen, das auf die Entwicklung von Antikörper-basierten Produkten für die pharmazeutische Industrie spezialisiert ist. Die firmeneigene HuCAL® Technologie (Human Combinatorial Antibody Library) wird eingesetzt, um neue Arzneimittel für die Behandlung von Krankheiten wie Krebs, Autoimmunkrankheiten, Infektionen, verschiedene Entzündungen und anderen Erkrankungen herzustellen. Die Technologie-Plattform ist eine rein humane kombinatorische Antikörperbibliothek, die für Partner auf Lizenzbasis erhältlich ist und in deren Forschungsstätten eingesetzt werden kann. Die Technologie gilt bereits jetzt als Gold Standard für die Produktion von menschlichen Antikörpern. HuCAL® ermöglicht es exakt maßgeschneiderte Antikörper für bestimmte Therapien zu generieren. Sie stellt eine reiche Quelle für viele potenzieller Antikörper-Medikamente dar. Mit Ylanthia hat das Unternehmen zudem die nächste Generation der Antikörpertechnologie entwickelt, die über 100 Milliarden unterschiedliche, vollständig humane Antikörper enthält.