Adva - WKN: 510300 - ISIN: DE0005103006

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 4,88 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Eine kleine Niederlage mussten in den letzten Tagen die Käufer in der Adva Aktie hinnehmen. Diesen ist es innerhalb des laufenden Kaufwelle nicht gelungen, das alte Hoch bei 5,63 Euro nach oben zu durchbrechen. Zwar konnte am 03. April temporär noch einmal ein neues Hoch markiert werden, jedoch war dies auch gleichzeitig der Startschuss für eine kurzfristige Verkaufswelle. Der hierbei erfolgte Rückfall unter das letzte kleine Zwischentief bei 5,17 Euro hinterließ jetzt auch noch ein kleines Doppelhoch als Toppingmuster und der zunehmende Verkaufsdruck gestern komplettiert das kurzfristig bärische Bild.

    Diesem stellt sich derzeit jedoch noch eine mittelfristig intakte Aufwärtstrendlinie bei ca. 4,62 Euro entgegen, wo gleichzeitig ein Unterstützungscluster aus horizontaler Unterstützung und gleitendem Durchschnitt gebildet wird.

    Charttechnischer Ausblick:Das Kursgeschehen in Adva sollte jetzt engmaschig beobachtet werden, denn im Bereich von 4,62 Euro dürfte sich entscheiden, ob die Aktie den Aufwärtstrend am Laufen halten kann oder nicht. Anders als bei den vorangegangenen Tests zeigt sich erstmals am Hoch ein vollendetes Toppingmuster, was das Risiko jetzt erhöht. Schaffen es die Käufer aber sich durchzusetzen, wäre ein Anlauf auf 5,63 Euro zu erwarten.

    Ein Tagesschlusskurs unterhalb von 4,62 Euro aber würde das Chartbild weiter eintrüben. Es ist dann nicht ausgeschlossen, dass die Aktie ihr Hoch gesehen hat und die Kurse weiter in Richtung 3,90 – 3,65 Euro wegbrechen.

    Kursverlauf vom 03.08.2011 bis 10.04.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert