Akamai Technologies - Kürzel: AKAM - ISIN: US00971T1016

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 31,87 $

Anzeige

Rückblick: Nach dem Absturz auf das Jahrestief im Oktober ist der Kurs des Netzwerkdienstleisters Akamai recht schnell wieder auf die Beine gekommen. Zunächst stieg er auf die Marke von 25,12 $ zurück und erreicht dort die Unterseite eines im Juli hinterlassenen Gaps, das frühere Trendlinien durchkreuzten. Ein Sprung darüber machte diesen Bereich zur Unterstützung.

Seitdem konnte der Kurs weiter steigen und sich über die psychologisch wichtige Marke von 30,00 $ retten. An ihr verläuft derzeit der 200-Tage-Durchschnitt im Bereich früherer Hochpunkte, die zusätzliche Unterstützung bieten. Eine steigende Trendlinie, die den Aufstieg begleitet, kreuzt hier ebenfalls. Damit sieht es so aus, als sei Akamai gegen fallende Kurse derzeit optimal abgesichert.

Charttechnischer Ausblick: Kann der Kurs die aktuelle Konsolidierung beenden und nachhaltig über 32,50 $ steigen, so geht der Aufwärtstrend weiter. Als nächstes Ziel wäre dabei 36,00 $ anzusetzen.

Erst unterhalb der erwähnten Kreuzunterstützung bei 30,00 $ besteht die Gefahr eines deutlicheren Rücksetzers. Dabei käme ein Staubereich vom November und Dezember als Referenz in Betracht, der bei 26,00 $ auf einem Gap aufliegt und dann wieder durchlaufen werden würde.

Kursverlauf vom 23.05.2010 bis 27.01.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.