Apollo Group - Kürzel: APOL - ISIN: US0376041051

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 46,26 $

Anzeige

Rückblick: Die Aktie des IT-Dienstleisters Apollo Group bewegte sich vom November 2009 bis Juni 2010 in einer Seitwärtsrange zwischen 52,79 $ und 65,72 $. Im Mai dieses Jahres war die Aktie wieder einmal am oberen Rand dieser Range angekommen und bewegte sich von dort aus bis an das untere Ende der Range. Anfang Juni konnten die Bullen Apollo jedoch nicht mehr in dieser halten und ein deutlicher Abverkauf setzte ein.

In den letzten Tagen musste die Aktie wiederholt Abverkäufe hinnehmen und sprang von Jahrestief zu Jahrestief, wobei sie einen steilen Abwärtstrend etablierte. Bei 41,45 $ konnte sich die Aktie nun endlich gegen den Markttrend kurzzeitig stabilisieren und notiert nun an der oberen Trendkanalbegrenzung.

Charttechnischer Ausblick: Aktuell notiert Apollo wieder an der oberen Trendkanalbegrenzung dieses Abwärtstrends. Das könnte eine gute Möglichkeit für mutige Käufer sein, einen eventuellen Ausbruch nicht zu verpassen. Der RSI und MACD zeigen Erholungstendenzen. Jetzt liegt es bei den Bullen, hier für den Richtigen Kick zu sorgen und die Aktie über 47,65 $ zu hieven. Damit würde sich Potential bis 51,10 $ eröffnen. Fällt auch dieser Widerstand kann es bis zu 59,05 $ gehen.

Finden sich aber sofort keine Käufer mehr ein, und die Notierungen prallen nach unten ab, gibt es keine Rettung mehr und der Kurs steuert auf die Aufwärtstrendlinie bei ca. 41,50 $ zu. Darunter kommt wider bei 3,97 $ eine nennenswerte Unterstützung.

Kursverlauf vom 23.11.2009 bis 16.07.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

http://img.godmode-trader.de/charts/76839/2010/AP16072010.GIFProfessionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting