Bechtle - WKN: 515870 - ISIN: DE0005158703

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 30,43 Euro

Anzeige

Rückblick: Über die vergangenen Monate hinweg bildete sich in Bechtle eine Dreieckskonsolidierung, innerhalb dessen die Aktie zunächst neutral zu werten war. Diese Haltung wurde im Februar jedoch aufgegeben, denn die Kurse konnten die obere Widerstandslinie nachhaltig durchbrechen und so im Chart ein auch mittelfristiges Kaufsignal hinterlassen. Dieses konnte im Anschluss sowohl durch weiter anziehende Notierungen als auch bereits durch einen kleinen, eintägigen Pullback am letzten Donnerstag erfolgreich bestätigt werden. Kurse oberhalb der beiden gleitenden Durchschnitte komplettierten das derzeit bullische Bild, mit dem die grundlegenden Chancen auf der Käuferseite zu finden sein sollten.

Charttechnischer Ausblick:Chancenreich präsentiert sich derzeit das Chartbild von Bechtle. So könnte es in den kommenden Wochen zu weiteren Kursgewinnen bis hin zu 34,80 Euro geben, wo dann der nächste Widerstand auf die Bullen wartet. Zwischenzeitliche Korrekturen sollten hierbei jedoch eingeplant werden.

Idealerweise aber bleiben die Kurse auch im Rahmen solcher nun schob oberhalb von 27,50 Euro. Dies würde der Aktie einen guten Trend bescheinigen, während ein Rückfall unter diese Marke als erstes Achtungszeichen zu werten wäre. Ein wirklich deutlicheres Verkaufssignal ließe sich derzeit aber erst unterhalb von ca. 25,65 Euro ausmachen.

Kursverlauf vom 09.05.2011 bis 20.02.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert