Bovespa (brasilianischer Leitindex) - ISIN: BRIBOVINDM18

Kursstand: 67.999,75 Punkte

Anzeige

Rückblick: Der brasilianische Leitindex kletterte im mai 2008 auf ein Allzeithoch bei 73.920 Punkten. Dort drehte der Index allerdings massiv nach unten. Erst die Unterstützung bei 29.584 Punkten kam dem Index im Oktober 2008 Halt.

Dort drehte der Index wieder stark nach oben. Bis Ende 2009 machte er fast die kompletten Verluste wieder wett und näherte sich stark dem Allzeithoch an. Seitdem befindet sich der Index in einer Seitwärtsbewegung. Dabei fiel er im Tief sogar kurzzeitig unter die Unterstützung bei 60.146 Punkten zurück. Zwar erholte sich der Index schnell von diesem Rückfall, aber die Hürde bei 73.920 Punkten erwies sich auch im folgenden Anlauf als zu hoch. In den letzten Wochen gab der Kurs des Index bereits leicht nach. Dabei durchbrach er den kurzfristigen Aufwärtstrend.

Charttechnischer Ausblick: Aktuell ist der Bovespa gefährdet. Es könnte zu einem deutlichen Rücksetzer gen 60.146 Punkte kommen.

Ein neues, klares Kaufsignal ergäbe sich wohl erst mit einem Wochenschlusskurs über 73.920 Punkte. Denn dann bestünde die Chance auf eine Rally in Richtung 100.000 Punkte

Kursverlauf 02.02.2006 bis 02.02.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert