Brenntag - WKN: A1DAHH - ISIN: DE000A1DAHH0

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 74,49 Euro

Anzeige

Rückblick: Nach dem Kursausbruch über die seit September deckelnde Abwärtstrendlinie in der letzten Woche, erreichte die Aktie von Brenntag am Donnerstag ein erstes Zwischenhoch bei 77,73 Euro. Hier setzten jedoch Gewinnmitnahmen ein, mit der die Kurse am Freitag deutlich zurückkamen. Diese Abwärtsbewegung stellt zunächst jedoch nur eine Korrekturbewegung dar, die bei 74,00 Euro bis 71,70 Euro auf eine erste Unterstützungszone trifft.

Charttechnischer Ausblick:Der Verkaufsdruck am Freitag in der Brenntag Aktie war durchaus hoch, dies zeigt auch der Umstand, dass die Aktie hier mit einem Gap eröffnete. Dieses Verkaufsinteresse sollte sich idealerweise aber bis hin zu 71,70 Euro legen und die Käufer wieder zurückkehren. Gelingt dies, wären weitere Kursgewinne bis auf 85,69 Euro in den kommenden Wochen möglich.

Ein Tagesschlusskurs unterhalb von 71,70 Euro hingegen wäre seitens der Verkäufer ein erstes Achtungszeichen. Eine Korrekturausdehnung bis auf die untere Aufwärtstrendlinie wäre dann möglich, aber erst wenn diese ebenfalls unterschritten wird, würde sich das Chartbild deutlicher eintrüben und ein Wechsel in den Verkäufermarkt erfolgen.

Kursverlauf vom 20.07.2011 bis 13.01.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert