Celesio AG - WKN: CLS100 ISIN: DE000CLS1001

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 12,92 Euro

Anzeige

Rückblick: In Schwierigkeiten kamen die Käufer in Celesio ab Anfang Februar. Ausgehend vom Hoch bei 15,85 Euro etablierte sich ein kurzfristiger Abwärtstrend, mit dem die Kurse auch unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie zurückfielen. Bis auf 12,13 Euro sackte der Kurs bisher ab, wo sich letzte Woche die Käufer jedoch leicht zurückmelden konnten. Bisher sind diese Kursgewinne jedoch nur als Erholung im Bärenmarkt zu werten, die ab 12,92 Euro auf einige Widerstände treffen.

Charttechnischer Ausblick:Eine kurzfristig anhaltende Pullbackbewegung in Richtung 13,51 Euro wäre derzeit nicht ausgeschlossen, wo dann jedoch das Risiko neuerlicher Kursverluste steigt. Eine deutliche Bodenbildung ist in Celesio noch nicht auszumachen, womit ein Rückfall bis auf 11,85 – 11,70 Euro weiter einzuplanen ist.

Alternativ zu diesem bärischen Szenario schaffen es die Käufer jetzt mehr Druck auszuüben und einen temporären Boden auszubilden. Im Rahmen dessen wären dann weiter Kursgewinne bis zur Abwärtstrendlinie bei ca. 14,45 Euro möglich.

Kursverlauf vom 09.11.2011 bis 27.04.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert