Centrotherm Photovoltaics - WKN: A0JMMN - ISIN: DE000A0JMMN2

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 39,29 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Die Aktie von Centrotherm konnte sich in den vergangenen Tagen oberhalb der Unterstützung bei 37,19 Euro etwas stabilisieren. In dieser kleinen Erholung scheiterten die Bullen jedoch am ersten Widerstandsbereich bei ca. 41,50 Euro, wo sich ein kurzfristiger horizontaler Widerstand, mittelfristige Aufwärtstrendlinie und die exp. GDL 50 treffen.
    Diese Marke rückt nun aus prozyklischer Sicht in den zentralen Vordergrund, denn gelänge ein Anstieg über dieses Niveau, zeigt sich im Chart ein neues Kaufsignal und die mittelfristige Aufwärtstrendlinie wäre erfolgreich bestätigt worden.

    Charttechnischer Ausblick: Unterhalb von 42,00 Euro bleibt vor allem das kurzfristige Chartbild bärisch, jedoch bedarf es nun schon eines Rückfalls unter 37,19 Euro, um weiteres Abwärtspotential frei zu machen. Kursverluste bis auf 28,75 Euro wären dann nicht ausgeschlossen.

    Gelingt hingegen der Ausbruch über 42,00 Euro, dürften die Käufer wieder das Ruder übernehmen. Kursgewinne bis auf 51,05 Euro wären dann in den kommenden Wochen möglich.

    Kursverlauf vom 25.05.2009 bis 01.02.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)