Check Point Software - Kürzel: CHKP - ISIN: IL0010824113

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 34,70 $

Anzeige

Rückblick: Nachdem die Kurse der Check Point Software Aktie sich Anfang Juli auf der Unterstützung bei 28,96 $ stabilisieren konnten, startete in dieser eine sehr dynamische Kursrally bis zunächst 34,99 $. Bereits hier kam es dann Mitte August zu einer ersten deutlicheren Korrektur, in der die Kurse nur knapp über dem letzten Swingtief im Bereich von 33,23 $ blieben. Dies war jedoch nur ein kleines Achtungszeichen, dem sich dann noch eine Kaufwelle bis auf das Jahreshoch anschloss.

Hier meldeten sich jedoch bereits zum Ende letzter Woche die Verkäufer wieder deutlicher zu Wort und die Kurse prallten nach unten hin ab. Dieser Abverkauf setzt sich auch im heutigen Handel weiter fort, womit nun erste, sehr kurzfristige Verkaufssignale auszumachen sind.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Check Point Software befindet sich wieder im Rückwärtsgang, was vor allem deshalb kritisch zu werten ist, weil die Kurse damit genau am bisherigen Jahreshoch nach unten hin abprallten. Damit wären kurzfristig weitere Verkäufe bis auf 34,32 $ und 33,23 $ zu erwarten, bevor ein neuer Anlauf nach oben erfolgen könnte.

Kann die kurzfristige Unterstützung bei 33,23 $ ebenfalls nicht halten, droht eine Korrekturausdehnung bis auf 31,80 $, womit sich dann auch übergeordnet das Chartbild zusehends eintrübt.

Kursverlauf vom 15.01.2010 bis 07.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting