Deutsche Bank - WKN: 514000 - ISIN: DE0005140008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 43,52 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Anfang Dezember erwachten auch die Käufer in der Deutschen Bank Aktie, nachdem die Kurse zuvor deutlich zurückkamen und die Aktie damit in einem Bärenmarkt gehandelt wurde. Dieser konnte auch mit den Kursgewinnen der letzten Wochen nicht negiert werden, aber zumindest zeigt sich wieder ein kurzfristiger Aufwärtstrend und damit eine deutlichere Erholung innerhalb dieses Verkäufermarkts.

    Diese trifft derzeit jedoch auf einen relativ starken Widerstand bei ca. 45,00 Euro. Dort liegt zum einen eine horizontale Widerstandslinie, oberhalb dessen die Bullen im letzten Jahr einen Versuch einer Bodenbildung starteten. Gleichzeitig wurde mit der laufenden Rally auch das in diesem Bereich noch offene Abwärtsgap vom 22. September geschlossen.

    Charttechnischer Ausblick: Der kurzfristige Aufwärtstrend in der Deutschen Bank Aktie ist weiterhin intakt und erst unterhalb von 41,30 Euro trübt sich das Chartbild etwas ein. Ein Rückfall unter diese Marke könnte zunächst weitere Abgaben bis auf 38,71 Euro nach sich ziehen.

    Oberhalb von 41,30 Euro aber besteht die Chance, dass die Käufer versuchen werden, die laufende Erholung auszudehnen. Kursgewinne bis in den Bereich von 50,00 Euro wären damit möglich.

    Kursverlauf vom 17.05.2010 bis 25.01.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert