Deutsche Euroshop - WKN: 748020 - ISIN: DE0007480204

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 23,74 Euro

Anzeige

Rückblick: Die Aktien der Deutschen Euroshop befinden sich weiterhin in einem bärischen Umfeld. So tendiert die Aktie seit Juni und dem hier erreichten Hoch bei 29,18 Euro nach unten, wenn auch unter einer durchaus hohen Volatilität. So kam es seit dem immer wieder auch zu deutlicheren Erholungen, jedoch schafften es die Käufer dabei nicht, neue prozyklische Kaufsignale zu generieren. Auch die letzte kleinere Kaufwelle endete deutlich unterhalb der federführenden Abwärtstrendlinie und die Kurse kommen in den letzten Tagen wieder spürbar zurück.

Charttechnischer Ausblick:In der Deutschen Euroshop Aktie müssten auch in den kommenden Wochen weiter nachgebende Notierungen eingeplant werden. Im Rahmen dieser wären Kursverluste bis auf 21,66 Euro nicht ausgeschlossen.

Idealerweise kommt die Aktie dabei nun schon nicht mehr nachhaltig über 25,73 Euro hinaus. Ein Bruch des hier liegenden letzten Erholungshochs wäre als kleines Kaufsignal zu werten. Können sich die Käufer dann auch noch an der Abwärtstrendlinie durchsetzen, wäre der Wechsel in den Bullenmarkt gelungen und Kursgewinne bis auf 29,11 Euro dürften folgen.

Kursverlauf vom 08.03.2011 bis 14.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert