Deutz AG - WKN: 630500 - ISIN: DE0006305006

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5,49 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Wichtige Schritte nach vorne haben in den letzten Tagen die Käufer in der Deutz Aktie machen können. Nachdem es hier gelang den horizontalen Widerstand bei 5,26 Euro zu überwinden, wurde auch gleich noch die kurzfristige Abwärtstrendlinie gebrochen, womit in der Aktie entsprechende Kaufsignale vorliegen. Mit diesen wäre es nun möglich, die seit Wochen laufende Korrektur zu beenden, die der starken Rally bis in den Februar dieses Jahres hinein folgte.

    Charttechnischer Ausblick:Das Sentiment in der Deutz Aktie hat sich in der abgelaufenen Woche deutlich verbessert. Die kurzfristigen Kaufsignale konnte bereits durch weiter leicht anziehende Kurse bestätigt werden, womit nun die Möglichkeit neuer Rallyhochs oberhalb von 5,75 Euro gegeben ist. Schaffen es die Kurse auf solche, locken Gewinne bis hin zu 7,32 Euro auf Sicht einiger Monate.

    Unter 5,05 Euro sollten die Kurse nun aber möglichst schon nicht mehr zurückfallen. Diesem ersten Achtungszeichen folgt dann die auch mittelfristig wichtige Unterstützung bei 4,85 Euro, dessen Bruch die Aktie in einen Bärenmarkt katapultieren würde. Weitere Verkäufe bis auf 4,16 Euro müssten dann eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 13.12.2011 bis 30.04.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ihnen fehlt die Zeit, um die Börse den ganzen Tag im Blick zu haben? Im zweiteiligen Online-Seminar „Trading mit der Markttechnik für Berufstätige“ demonstriert Markus Gabel, wie Sie auch nach Feierabend mit Hilfe der Markttechnik zum beständigen Börsenerfolg gelangen. Los geht es am 12.10.2014 Mehr Informationen finden Sie hier