Dow Jones Utilities Index - Kürzel: $DJU

Kursstand: 452,38 Punkte

Anzeige

Rückblick: Nach einer oberen Umkehr in Form einer SKS-Formation, die im August 2008 aktiviert wurde, brach der DJ Utilities Index in der Spitze bis auf 288,66 Punkte ein. Erst an dieser Stelle konnte sich eine Erholung etablieren, die sich nach dem Bruch der mittelfristigen Abwärtstrendlinie im Juli 2010 bis auf 442,00 Punkte fortsetzen konnte. Hier schwenkte der Index in einen Seitwärtsmarkt ein, der lediglich von einem massiven Abverkauf bis zur Unterstützung bei 388,00 Punkte im August diesen Jahres unterbrochen wurde.

Seit diesem Einbruch kannte der Index jedoch nurmehr die Richtung gen Norden und konnte bereits Anfang Oktober über die Oberseite der Seitwärtsrange bei 442,00 Punkten ausbrechen. Die anschliessende Kaufwelle führte den DJ Utilities exakt an die Nackenlinie bei 458,00 Punkten, von der er zunächst zurücksetzte.

Charttechnischer Ausblick: Die Bullen könnten nun die Aufwärtsbewegung der letzten Wochen mit einem Ausbruch über 458,00 Punkte krönen. Das damit ausgelöste Kaufsignal dürfte einen raschen Anstieg bis 480,00 Punkte auslösen. Nach einem Pullback an die Ausbruchsmarke könnte sich der langfristige Aufwärtstrend bis 528,00 Punkte fortsetzen.

Scheitert der Angriff der Bullen hingegen an der 458,00 Punkte-Marke, würde die Unterstützung bei 442,00 Punkte erneut angesteuert. Von dort sollte bereits die nächste Kaufwelle starten. Ein Unterschreiten dieser Marke dürfte einen Rücksetzer an den Aufwärtstrend auf Höhe von 415,00 Punkten auslösen.Darunter sind bereits deutlichere Abgaben bis 388,00 Punkte zu erwarten.

Kursverlauf vom 11.08.2006 bis 31.10.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.