In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber dem kanadischen Dollar (CAD). Der Euro wird hier in kanadischem Dollar gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar EUR/CAD, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Der kanadische Dollar abwertet dann ab.

Anzeige

Euro gegenüber kanadischer Dollar - Kürzel: EUR/CAD

Kursstand: 1,4063CAD

Rückblick: EUR/CAD fiel am 10. Juni 2010 auf ein Tief bei 1,2453 CAD zurück. Nach diesem Tief erholte sich das Währungspaar 1,4357 CAD. An diesem Hoch scheiterte EUR/CAD Anfang Mai 2011 und Anfang Juni 2011.

Nach dem letzten Scheitern fiel EUR/CAD sogar unter die wichtige Unterstützung bei 1,3627 CAD ab. Dieser Durchbruch sollte eigentlich eine weitere Abwärtsbewegung in Richtung 1,3150 CAD und somit auf den Aufwärtstrend seit Juni 2010 auslösen. Zwar fiel EUR/CAD zunächst auf 1,3407 CAD ab, entwickelte dann aber Stärke. Am 03. August durchbrach EUR/CAD den kurzfristigen Abwärtstrend und hat sich inzwischen darüber etabliert.

Charttechnischer Ausblick: EUR/CAD sollte kurzfristig bis ca. 1,4357 CAD ansteigen. Gelingt dem Währungspaar ein signifikanter Ausbruch darüber, käme es zu einem starken Kaufsignal. Rechnerisches Ziel wäre dann 1,6529 CAD.

Sollte EUR/CAD aber wieder unter 1,3627 CAD abfallen, wäre mit einer Abwärtsbewegung gen 1,300 – 1,3150 CAD zu rechnen.

Kursverlauf vom 16.12.2010 bis 08.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.