• freenet AG - Kürzel: FNTN - ISIN: DE000A0Z2ZZ5
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,970 € (XETRA)
  • freenet AG - WKN: A0Z2ZZ - ISIN: DE000A0Z2ZZ5 - Kurs: 26,970 € (XETRA)
  • freenet erwirbt für 714 Mio. Euro einen Anteil von 23,83 % an Sunrise Communications
  • Vorlage des Geschäftsberichts in der nächsten Woche (23.03.2015)
  • Bodenbildungsversuch bisher nicht von Erfolg gekrönt

Freenet macht heute gleich mit zwei „Schlagzeilen“ auf sich aufmerksam. Zum einen ist sie zum Zeitpunkt der Analyse mit einem Verlust von etwas mehr als 4 % der schwächste Wert im TecDAX, zum anderen wurde heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen für 714 Mio. EUR einen 23,83 %igen Anteil an Sunrise Communications erwirbt.

Anzeige

Letzteres dürfte seinen Beitrag zum heutigen Abschlag geleistet haben, aber der Blick auf den Wochenchart zeigt auch, dass dieser nicht überraschend kommt. Die Aktie befindet sich seit November im Rückwärtsgang und erreichte dabei die große Unterstützung bei knapp 26 EUR. Der dort einsetzende Stabilisierungsversuch verläuft bisher enttäuschend. Neue Tiefs blieben zuletzt zwar aus, aber der Kurs kann sich nicht nach oben hin ablösen. In der Summe muss für die Aktie vor allem bei einem Wochenschluss unterhalb 28,40 EUR mit eine bärischen Tendenz gerechnet werden. Kommt es dabei zum Bruch der 26iger Unterstützungszone, könnte es weiter abwärts bis auf 24 und 21,75 EUR gehen.

Ganz außer Acht lassen dürfen die Bären den angesprochenen Unterstützungsbereich jedoch auch nicht. Ein Ideal-Einstiegs-Szenario auf der Shortseite liegt in Front natürlich nicht mehr vor und bei einem nachhaltigen Ausbruch über 28,40 EUR würde sich die Situation sogar umkehren. Dann könnte die Aktie auf Sicht der nächsten Monate sogar wieder bis auf 32,50 – 33,10 EUR klettern.

FREENET-Das-ist-noch-zu-wenig-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Freenet

Folgen Sie mir @Guidants!