• Fuchs Petrolub hat 2015 einen Umsatz von €2,08 Mrd (+11,4 %), ein EBIT von €342,2 Mio (VJ: 313,0 Mio) und einen Überschuss von €236,2 Mio (VJ: €219,9 Mio) erwirtschaftet.
  • Das Unternehmen erhöht Dividende für 2015 um 7 % auf €0,82 je Vorzugsaktie und €0,81 je Stammaktie.
  • Fuchs Petrolub erwartet 2016 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 7 bis 11 % und einen EBIT-Zuwachs von 3 bis 7 %.
Anzeige

Fuchs Petrolub fiel am 11. Februar 2016 nach einem mehrwöchigen Abverkauf auf ein Tief bei 33,61 EUR zurück. Danach drehte der Wert nach oben und setzte zu einer steilen Rally an. Dabei näherte der Wert sich dem kurzfristig wichtigen Widerstand bei 41,24 EUR bereits deutlich an. Ein wenig Platz bis zu dieser Marke ist allerdings noch.

Gelingt Fuchs Petrolub ein Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis über 41,24 EUR, dann käme es zu einem Signal zur Fortsetzung der Rally seit 11.Februar. Ziel wäre dann der Widerstandsbereich um 44,84 EUR und damit das Hoch aus dem August 2015. Ein Rückfall unter 39,39 EUR wäre aber ein Rückschlag für die Bullen. Ein solcher Rückfall würde die Aktie zumindest in eine mehrtägige Konsolidierung zwingen.

FUCHS-PETROLUB-Weiterer-Aufwärtsschub-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
FUCHS PETROLUB SE