In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir das britische Pfund (GBP) gegenüber dem japanischen Yen (JPY). Das britische Pfund wird hier in Yen gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar GBP/JPY, wertet das Pfund auf. Umkehrt kann man sagen: Der Yen wertet dann ab.

    Anzeige

    Britisches Pfund gegenüber Yen - Kürzel: GBP/JPY

    Kursstand: 129,83 JPY

    Rückblick: Die übergeordnete Schwäche bleibt beim britischen Pfund (GBP) gegenüber dem japanischen Yen (JPY) zweifelsfrei vorhanden. Zumal seit dem Zwischenhoch bei 140,02 JPY vom 8. April das GBP stets mit tieferen Tiefs sowie tieferen Hochs aufwartet. Von den 1.000 Pips Verlust mal ganz abgesehen.

    Aktuell unterschreitet das GBP den Bereich der runden und durchaus wichtigen Marke von 130,00 JPY. Ein Wochenschlusspreis darunter deutet sich aus aktueller Betrachtung an. Geschieht dies, wäre neben einem neuen Mehrwochentief auch die Unterstützung von 130,28 JYP aufgegeben.

    Charttechnischer Ausblick: Die Verkäufer dominieren nach wie vor das Geschehen und eine tendenzielle Bodenbildung über 130,28 JPY scheint in diesem Kontext erledigt. Bleibt es daher bei Preisen unterhalb von 130,00 JPY, sollten weitere Rücksetzer bis 127,55 und darunter bis 126,77 eingeplant werden.

    Stellt sich der heutige Durchbruch jedoch als Fake heraus, könnte eine nachhaltige Rückkehr über 130,28 JPY als Signal der Hoffnung gewertet werden. Preisaufschläge bis 132,66 JPY würden hierbei in der Konsequenz möglich werden. Oberhalb davon wäre zudem mit einem Anstieg bis 134,22 JPY zu rechnen.

    Kursverlauf vom 14.12.2010 bis 17.06.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Währungspaar derzeit nicht investiert.