Halliburton - Kürzel: HAL - ISIN: US4062161017

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 34,89 $

Anzeige

Bei ca 35,40 $ liegt ein Widerstandsbereich dem schon fast der Status einer "Mauer" zugesprochen werden kann: Seit März versucht die Aktie des Dienstleisters für die Öl- und Gasindustrie Halliburton hier durchzubrechen. Doch es kam immer wieder zu kräftigen Rücksetzern. Zudem signalisieren die abnehmenden Volumen eine Erschöpfung der Ende Juni begonnenen Aufwärtsbewegung.

So könnte es auch aktuell wieder zu einem Abprall am Widerstand kommen und ein Rückfall bis 32,44$ wäre einzuplanen. Hält diese Unterstützung nicht, so wäre mit weiteren Abgaben bis 30,32 $ zu rechnen.

Gelingt hingegen diesmal der Durchbruch, was mit Kursen um 35,88 $ bestätigt wäre, so sollte der Aufwärtstrend weiter intakt bleiben. Es dürften in diesem Szenario Kaufwellen bis etwa 39,62 $ folgen.

Kursverlauf vom 07.03.2012 bis 20.08.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.