Hamburger Hafen und Logistik AG - WKN: A0S848 - ISIN: DE000A0S8488

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 20,73 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Über die letzten sieben Handelstage fiel der Kurs der Hamburger Hafen Aktie auf kurzfristig neue Tiefs zurück und erreichte damit den 19,36iger Kursbereich. Dieser erwies sich als kurzfristige Unterstützung, an der es bereits am Mittwoch spürbare Käufe gab. Diese wurden gestern dynamisch weiter fortgesetzt und die Aktie konnte so eine kleine Erholung starten.

    Charttechnischer Ausblick:Nicht wenige Marktbeobachter könnten derzeit der Versuchung unterliegen, die letzten zwei bullischen Tage bereits als Doppelboden und damit bullisch zu werten. Natürlich ist ein solches Szenario möglich, aber ein wirklich vollendeter Doppelboden mit all seinen Kurszielen liegt derzeit erst oberhalb von 23,28 Euro vor.

    Bis dahin bestünde das Risiko, dass die Bewegungen der letzten Wochen nur eine Konsolidierung im Bärenmarkt darstellen. Im Rahmen dessen sollten die Kurse idealerweise im Bereich von 21,35 – 21,93 Euro wieder nach unten hin abdrehen und nochmals auf die 19,36iger Unterstützung zulaufen. Ein Bruch dieser eröffnet dann weiteres Abwärtspotential bis auf 17,00 Euro.

    Kursverlauf vom 04.07.2011 bis 24.11.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert