Hewlett Packard - Kürzel: HPQ - ISIN: US4282361033

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 41,13 $

    Anzeige

    Rückblick: Nach dem deutlichen Kurseinbruch im Februar und dem Rückfall bis auf 40,10 $ versuchen sich die Aktien von Hewlett Packard zu stabilisieren. Dabei konnte auch in einem zweiten Test der Bereich um 40,10 $ zunächst gehalten werden. Dies ist zwar kurzfristig durchaus nicht bärisch zu werten, aber wirklich deutlicher Kaufdruck oder gar erste neue prozyklische Kaufsignale blieben bisher aus. Charttechnisch bleibt die Aktie damit weiterhin in einem kurzfristig intakten Abwärtstrend, in dem Kursgewinne zunächst nur als Erholungen zu werten wären. Eine wichtige Widerstandszone ist dabei der Bereich um 42,60 $.

    Charttechnischer Ausblick: Die Risiken in der Hewlett Packard Aktie überwiegen derzeit noch. So könnte mit einem Ausbruch unter 40,10 $ eine nächste Verkaufswelle starten, die die Kurse dann bis auf 37,32 $ zurückführt.

    Auf der Gegenseite wäre ein Ausbruch über 42,90 $ ein erster Schritt in Richtung Trendumkehr. Einfach wird es für die Bullen dann jedoch nicht, denn bis hin zu 45,80 $ und 47,60 $ stellen sich diesen einige Widerstände entgegen.

    Kursverlauf vom 05.08.2010 bis 13.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert