Hornbach-Holding-AG - WKN: 608343 - ISIN: DE0006083439

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 55,88 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Ein vorsichtig bullisches Bild präsentiert sich derzeit dem Betrachter des Hornbach Charts. Diese setzte im letzten Jahr nach einem Hoch bei 63,75 Euro zu einer deutlichen Korrektur bis auf die Unterstützung bei 43,38 Euro an. Hier aber fanden sich im Anschluss ausreichend Käufer, um die Aktie zu stabilisieren. Seit dem tendiert der Wert wieder nach oben, auch wenn die Dynamik etwas „zu wünschen“ lässt. Vor allem die alte mittelfristige Aufwärtstrendlinie, die im Zuge der Korrektur im letzten Jahr durchbrochen wurde, erwies sich in den letzten Monaten als Widerstandsmarke.

    Charttechnischer Ausblick:Nachdem die Kurse von Hornbach im Februar die kurzfristige Aufwärtstrendlinie de facto testeten, versuchen die Käufer wieder das Ruder zu übernehmen. Damit eröffnet sich nun die Chance, dass die Aktie nochmals in Richtung 63,75 Euro anzieht, wo dann ein Widerstandsbereich aus altem Rallyhoch und mittelfristiger Trendlinie auf die Käufer wartet.

    Kritisch wird es aus Sicht der Bullen, wenn die Kurse unter 51,90 Euro zurückfallen. Gleich mehrere Trendindikationen würden dann nach unten durchbrochen werden, was wiederum weiteres Abwärtspotential bis auf 43,38 Euro auf Sicht einiger Monate frei machen würde.

    Kursverlauf vom 26.04.2010 bis 29.03.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ihnen fehlt die Zeit, um die Börse den ganzen Tag im Blick zu haben? Im zweiteiligen Online-Seminar „Trading mit der Markttechnik für Berufstätige“ demonstriert Markus Gabel, wie Sie auch nach Feierabend mit Hilfe der Markttechnik zum beständigen Börsenerfolg gelangen. Los geht es am 12.10.2014 Mehr Informationen finden Sie hier