Liberty Global - Kürzel: LBTYA - ISIN: US5305551013

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 19,88 $

    Anzeige

    Rückblick: Alles andere als ruhig dürften aktuell Investoren in Liberty Global auf den Chart schauen. Die Aktie zählt heute nicht nur zu den größten Verlierern im Nasdaq 100, sondern fällt zudem unter das wichtige Unterstützungsniveau bei 19,80 $ zurück. Diese Unterstützungslinie, die zudem durch die exp. GDL 200 verstärkt wird, kann als Nackenlinie einer sich über die vergangenen Monate gebildeten Schulter-Kopf-Schulter Formation angesehen werden, deren Verletzung nach unten ein rechnerisches Korrekturziel bei ca. 15,50 $ frei macht.

    Erschwerend kommt hinzu, dass die Aktie bereits Ende Oktober die mittelfristige Aufwärtstrendlinie nach unten durchbrach und so ein erstes Verkaufssignal generiert wurde. Auch der falsche Ausbruch über die kurzfristige Abwärtstrendlinie und das hier folgende starke Abwärtsgap unterstützen das bärische Szenario.

    Charttechnischer Ausblick: In den Aktien von Liberty Global sollten in den kommenden Wochen weitere Kursverluste eingeplant werden. Dabei steht zunächst das 61iger Retracement bei 17,64 $ zur Disposition. Ein Unterschreiten dessen aktiviert dann das nächste Ziel bei 15,50 $.

    Negiert wird dieses bärische Szenario aktuell erst wieder oberhalb von 22,00 $. Darüber dürfte zunächst ein Versuch starten, das hier liegende offene Gap zu schließen.

    Kursverlauf vom 23.04.2009 bis 24.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)