Mayr-Melnhof – WKN: 890447 - ISIN: AT0000938204

    Börse: Wien in Euro/Kursstand: 66,42 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Die Aktie von Mayr-Melnhof markierte im Juli 2007 nach einer fast 9 Jahre dauernden Aufwärtsbewegung ein Allzeithoch bei 90,75 Euro. Danach schlug die Finanz- und Konjunkturkrise auch auf die Aktie von Mayr-Melnhof durch. Denn die Aktie setzte zu einer starken Korrektur an. Bis Oktober 2008 fiel der Wert auf 45,00 Euro ab. Erst dort fand die Aktie einen Boden. Diese vollendete die Aktie im Mai 2009. Danach setzte eine starke Rally ein. Diese führte die Aktie bis nahe an das Allzeithoch. Auf 89,00 Euro kletterte die Aktie bis Ende Dezember 2010. Dort schlugen die Bären wieder zu und zwangen die Aktie in eine deutliche Konsolidierung. Dabei fiel der Wert in der letzten Woche bis auf wenige Cents an das 61,85 Retracement de Aufwärtsbewegung ab Oktober 2008. Dieses Retracement liegt bei 61,81 Euro. Diese Unterstützung wird in der laufenden Woche gekauft. Denn es deutet sich eine lange weiße Wochenkerze an.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufe in der laufenden Woche könnten durchaus der Beginn einer Erholung in der Aktie von Mayr-Melnhof sein. Ein Anstieg in Richtung des Widerstandsclusters um 75,55 Euro ist möglich.

    Sollte der Wert aber doch noch unter die Unterstützung bei 61,81 Euro abfallen, müsste mit einer weiteren Verkaufswelle gerechnet werden. Ziele wären dann ca. 56,00 und vielleicht sogar 55,00 Euro.

    Kursverlauf vom 16.05.2008 bis 14.10.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert