MDAX - WKN: 846741 - ISIN: DE0008467416

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 10.442,73 Punkte

Anzeige

Der MDAX konnte mit dem Ausbruch über eine kurzfristige Abwärtstrendlinie Mitte Januar ein erstes Kaufsignal erzeugen, in dessen Folge sich ein gewaltiger Aufwärtsimpuls seinen Weg bahnte. Dieser durchbrach die Widerstände bei 9.500 und 10.076 Punkten und führte den Index bis 10.600 Punkte. Von dieser Marke setzt der MDAX in den letzten Tagen leicht zurück, kann die Unterstützung bei 10.220 Punkten bislang jedoch verteidigen. Wird nun auch die Hürde bei 10.600 Punkten durchbrochen, kann eine weitere Kaufwelle bis zum Kreuzwiderstand bei 10.803 Punkten und darüber bereits bis an das Jahreshoch aus 2011 bei 11.258 Punkten führen.

Fällt der Index dagegen unter 10.220 Punkte zurück, dürfte sich die Korrektur bis 10.076 Punkte ausdehnen, ehe es von dort aus zu einem weiteren Ausbruchsversuch über 10.600 Punkte kommen dürfte. Erst unterhalb dieser Unterstützung drohen deutlichere Abgaben bis 9.750 Punkte.

Kursverlauf vom 04.07.2011 bis 28.02.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert