Merck & Co - Kürzel: MRK - ISIN: US58933Y1055

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 38,22 $

Anzeige

Rückblick: Nach einem Tief bei 29,50 $ im Sommer hat sich die Aktie des Pharmakonzerns Merck & Co. in einem monatelangen Aufwärtstrend wieder auf die alten Kursniveaus vorarbeiten können. Dabei gelang ihr Anfang Januar ein neues Jahreshoch. Unter dem Eindruck der bullischen Stimmung forderte der Kurs sogar die Trendkanaloberseite heraus.

Die dabei verschwendete Kraft drückte sich unter 40,00 $ jedoch in einer Schwäche aus, durch die der Kurs auf die eben erst eroberte Linie bei 37,65 $ zurücksank. Seitdem ist eine Seitwärtbewegung zu beobachten, die bereits den halben Trendkanal durchlaufen hat.

Charttechnischer Ausblick: Kann der Kurs wieder über 39,00 $ steigen, so ist die Pause vorbei. Im Trendkanal ist nach oben mittlerweile soviel Platz, dass er die Marke von 40,00 $ leicht knacken könnte. Erst bei 41,56 $ liegt die nächste Zielmarke, die vom letzten signifikanten Hoch nach der Finanzkrise ausgeht.

Würde der Kurs jedoch unter die aktuellen Unterstützung bei 37,65 $ fallen, dann dürfte es im Trendkanal schnell eng werden. Bereits bei ca. 37,00 $ wartet dann die Kanalunterseite. Darunter liegt bei 36,30 $ eine Hilfslinie, die vom 200-Tage-Durchschnitt verstärkt wird. Erst unterhalb der darunter verlaufenden langfristigen Trendlinie bei 35,00 $ wäre der Kurs ernsthaft absturzgefährdet.

Kursverlauf vom 20.06.2011 bis 24.02.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.