Nikkei 225 - ISIN: XC0009692440

    Kursstand: 9.653,92 Punkte

    Anzeige

    Rückblick: Der japanische Leitindex Nikkei 225 erreichte im März 2007 ein Hoch bei 18.300 Punkten. Im Juli 2007 scheiterte der Index an diesem Hoch. Damit setzte ein Abverkauf ein, der den Index auf 6.994 Punkte führte. Damit durchbrach er das Tief aus dem Jahr 2003 bei 7.603 Punkten.

    Mit diesem Tief bei 6.994 Punkte setzte eine Bodebildung ein. Anschließend erholte sich der Index bis April 2010 auf ein Hoch bei 11.408 Punkten. Seit diesem Hoch befindet er sich allerdings in einer Korrektur. Dabei fiel er Mitte März kurzzeitig sogar unter die wichtige Unterstützung bei 9.068 Punkten ab. Allerdings erholte sich der Index bereits wieder und kämpft nun gegen den Widerstand bei 9.704 Punkten an.

    Oberhalb dieses Widerstands wäre einiger Platz und zwar bis zum Abwärtstrend seit April 2010, der aktuell bei 10.815 Punkten verläuft.

    Charttechnischer Ausblick: Durchbricht der Nikkei 225 den Widerstand bei 9.704 Punkte auf Wochenschlusskursbasis, dann wäre eine kurzfristige Rally bis rund 10.800 Punkte möglich.

    Sollte der Index aber doch noch per Wochenschlusskurs unter 9.068 Punkte abfallen, könnte eine Verkaufswelle in Richtung 7.603 oder gar 6.994 Punkte einsetzen.

    Kursverlauf vom 24.08.2010 bis 14.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert