Nikkei 225 - ISIN: XC0009692440

    Kursstand: 8.605,62 Punkte

    Anzeige

    Rückblick: Nach einem langen und steilen Abverkauf bildete der Nikkei im Oktober 2008 ein Tief bei 6694 Punkten aus. Dieses Tief testete er im März 2009 erfolgreich. Danach gelang es ihm eine mittelfristige Aufwärtsbewegung zu etablieren. Bis auf 11.408 Punkte kletterte der Index im April 2010.

    Anschließend fiel der Index mehrmals auf und sogar knapp unter die wichtige Unterstützung bei 9068 Punkten zurück. Im März 2011 gab es im Umfeld der Naturkatastrophe in Japan und des GAUs in Fukushima sogar kurzzeitig zu einem massiven Einbruch unter diese Marke. Dies konnte damals aber noch aufgefangen werden. In der ersten Augusthälfte fiel der Index erneut unter 9068 Punkte. Seitdem hat sich der Index darunter etabliert, auch wenn der Verkaufsdruck in den letzten Wochen eher gering war.

    Charttechnischer Ausblick: Solange der Nikkei per Wochenschlusskurs unter 9068 Punkten gehandelt wird, droht eine weitere Verkaufswelle in Richtung 6994 Punkte. Eine solche Abwärtsbewegung würde mehrere Wochen bis Monate in Anspruch nehmen. Daher erscheint es aktuell wenig sinnvoll, großartig in japanische Aktie zu investieren.

    Sollte der Index aber per Wochenschlusskurs über 9068 ansteigen, dann wäre eine Rally gen 10600 Punkte möglich.

    Kursverlauf vom 27.06.2008 bis 06.10.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert