Qualcomm - Kürzel: QCOM - ISIN: US7475251036

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 61,19 $

Anzeige

Die Qualcomm Aktie tut es! Sie bricht nach vielen Monaten der Seitwärtsbewegung heute nach den Zahlen auf den höchsten Kursstand seit April 2000. Damit ist nun ein großes Kaufsignal aktiv. Lediglich eine Pullbacklinie bei ca. 63,40 $ ist noch im Weg, oberhalb davon wäre dann Platz für eine Rallybeschleunigung in Richtung 80,00 - 82,00 und später zum Allzeithoch aus dem Jahr 2000 bei 99,94 $.

Kurzfristige Rücksetzer bis 59,30 - 59,84 oder darunter 57,00 - 58,00 $ wären zunächst unbedenklich. Erst ein signifikantes Abrutschen unter 55,30 $ würde erste, kleine Verkaufsignale liefern und eine Abwärtskorrektur bis 51,80 und ggf. 49,80 - 50,00 $ ermöglichen.

Meldung von gestern: Qualcomm toppt Prognosen und erhöht 2012-Ausblick

San Diego (BoerseGo.de) - Der US-Halbleiteranbieter Qualcomm hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres seinen Gewinn um 20 Prozent gesteigert und damit ein neues Rekordergebnis erzielt. Mit einem Überschuss von 0,97 Dollar pro Aktie fiel der Gewinn 7 Cent über den Analystenschätzungen aus. Der Umsatz klettert gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 39,8 Prozent auf 4,68 Milliarden Dollar, was ebenfalls über den Konsensschätzungen der Analysten von 4,58 Milliarden Dollar liegt. Das Management führt das robuste Wachstum vor allem auf die weltweit starke Nachfrage nach Smartphones zurück. Dabei nutzen die Smartphones die sogenannte UMTS-Technik, die zu einem bedeutenden Teil von Qualcomm stammt. Die Nummer eins unter Handychip-Anbietern verkauft nicht nur Halbleiter, sondern lizenziert ihr Know-how auch an jeden Elektronikanbieter, der dafür zahlt.

Für das aktuelle zweite Quartal stellt das Unternehmen einen Gewinn von 0,91 bis 0,97 Dollar pro Aktie und einen Umsatz von 4,6 bis 5,0 Milliarden Dollar in Aussicht, was über den aktuellen Konsensschätzungen der Analysten von einem Gewinn von 0,89 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 4,5 Milliarden Dollar liegt. Für das Geschäftsjahr 2012 erhöhen die Kalifornier ihre Gewinnprognose von 3,42 bis 3,62 Dollar je Aktie auf 3,55 bis 3,75 Dollar je Aktie und ihre Umsatzprognose von 18,0 bis 19,9 Milliarden auf 18,7 bis 19,7 Milliarden Dollar. Die aktuellen Konsensschätzungen der Analysten gehen für das Geschäftsjahr 2012 von einem Gewinn von 3,60 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 18,45 Milliarden Dollar aus. "Wir erhöhen unsere 2012 Prognose aufgrund unserer umfangreichen Lizenz-Partnerschaften und flächendeckenden Chip-Produkte, die uns im Geschäftsjahr 2012 ein starkes Wachstum bescheren sollten. Insbesondere rechnen wir mit einer hohen Nachfrage nach der nächsten Snapdragon-Chip-Generation", so CEO Paul Jacobs.

Kursverlauf vom 18.01.2011 bis 02.02.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag) oben +
Kursverlauf vom 05.10.2001 bis 02.02.2012 (log. Liniendarstellung)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.