ROYAL DUTCH SHELL - Ticker: RDSA - ISIN: GB00B03MLX29

    Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 16,57 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Innerhalb ihres Bärenmarktes konnten sich die Aktien von Royal Dutch Shell Im Oktober letzten Jahres über der langfristigen Unterstützung bei 16,75 Euro stabilisieren und in eine größtenteils seitwärts gerichtete Konsolidierung übergehen. Diese neutral zu wertende Phase wurde Ende Februar diesen Jahres mit einem Ausbruch zur Unterseite beendet und die Aktie fiel im Anschluss direkt auf ein neues Tief bei 15,27 Euro zurück. Damit wurde der mittelfristige Abwärtstrend erneut bestätigt, womit die grundlegenden Chancen zunächst weiter auf der Verkäuferseite liegen dürften.

    Ausgehend von 15,27 Euro startete im März jedoch eine Pullbackbewegung, in der die Kurse bis auf 17,85 Euro ansteigen konnten. An der hier liegenden Pullbacklinie scheiterten die Käufer jedoch und die Kurse prallten nach unten hin ab. Noch ist es den Verkäufern aber nicht gelungen, den Abwärtstrend direkt weiter fortzuführen, denn im Bereich von 16,75 Euro kam es zunächst wieder zu neuen Käufen.

    Charttechnischer Ausblick: Das Risiko auf der Longseite ist in den Aktien der Royal Dutch Shell weiterhin hoch und erst über 17,70 Euro dürfte sich die Erholung weiter bis in den Bereich von ca. 19,15 Euro fortsetzen.

    So lange aber droht der Aktie eine neue Verkaufswelle, mit der Abgaben bis auf 15,27 Euro und 14.50 Euro möglich wären. Ein nachhaltiger Ausbruch unter 16,45 Euro würde dies prozyklisch bestätigen.

    Kursverlauf vom 05.08.2008 bis 01.04.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ihnen fehlt die Zeit, um die Börse den ganzen Tag im Blick zu haben? Im zweiteiligen Online-Seminar „Trading mit der Markttechnik für Berufstätige“ demonstriert Markus Gabel, wie Sie auch nach Feierabend mit Hilfe der Markttechnik zum beständigen Börsenerfolg gelangen. Los geht es am 12.10.2014 Mehr Informationen finden Sie hier