Software AG - WKN: 330400 - ISIN: DE0003304002

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 28,70 Euro

    Anzeige

    Rückblick: Die Software AG Aktie erreichte Ende letzter Woche zum fünften Mal seit dem Kurseinbruch im Juni 2011 den EMA200 (rot) von unten. Dort fanden sich in den vergangenen Monaten immer Verkäufer, so auch dieses Mal. Die Aktie kippt in dieser Woche zunächst nach unten hin ab.

    Knapp oberhalb des EMA50 (blau) stabilisiert sich der Wert nun. Das kurzfristige Chartbild ist nach wie vor bullisch zu werten. Das mittelfristige Bild ist innerhalb der Seitwärtsbewegung unterhalb des EMA200 (rot) allenfalls neutral zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Interessant wird die Software AG Aktie jetzt für Longpositionen, wenn sich dieses Verhaltensmuster des Scheiterns am EMA200 ändert. Ein Anstieg per Tagesschluss über 30,00 Euro würde hier ein Kaufsignal mit Zielen bei 33,075 und später 37,44 - 37,82 Euro auslösen.

    Bei einem Rückfall per Tagesschluss unter 28,00 Euro hingegen bekommen die Bären eine Chance auf eine Abwärtskorrektur bis 25,20 - 25,75 Euro. Unterhalb von 25,00 entstehen Verkaufsignale mit Ziel am Tief aus 2011 bei 21,535 Euro.

    Kursverlauf vom 31.03.2011 bis 23.03.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

    Erfolgreich traden von A-Z – so der Titel der 12-teiligen Webinarreihe von Rene Berteit. Virtuell, interaktiv und kostenlos legt er monatlich gemeinsam mit Ihnen die Basis für Ihren Tradingerfolg. Melden Sie sich gleich an!