Southwestern Energy - Kürzel: SWN - ISIN: US8454671095

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 30,02 $

    Anzeige

    Dead-cat bounce, bedeutet das Aufbäumen der Kurse - eine vorübergehende Rallye, die nach einem kurzfristigen Kursrückgang entsteht.

    Rückblick: Vom Tief bei 19,05 $ im Jahre 2008 konnten Southwestern Energy zunächst bis auf 52,82 $ Anfang 2010 steigen. Von da an etablierte sich ein Abwärtstrend in der Aktie mit den charakteristischen tieferen Tiefs bei 30,61 $ im September 2010 und 28,37 $ im Januar 2012.

    Bereits in den letzten Chartbesprechungen haben wir die Short-Spekulation präferiert. In den letzten Handelswochen ist die Aktie unter die historische Aufwärtstrendlinie zurück gefallen und hat diese Einschätzung bestätigt. Zuletzt korrigierten Kursgewinne die Bärenrally.

    Charttechnischer Ausblick: Die jüngsten Kursgewinne stellen lediglich die Korrektur des Abverkaufs dar. Somit muss weiterhin von fallenden Kursen ausgegangen werden. Das Unterschreiten des jüngsten Bewegungstiefs könnte Signalgeber für weitere, deutliche, Rücksetzer werden.

    Freundlicher gestaltet sich das Chartbild erst ab Kursen oberhalb der Marke 32,00 $. Kursgewinne bis zur 200-Tage-Linie wären dann denkbar.

    Kursverlauf vom 21.11.2011 bis 27.04.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.