TecDAX - WKN: 720327 - ISIN: DE0007203275

    Börse: Xetra / Kursstand: 832,82 Punkte

    Anzeige

    Rückblick: Der TecDAX vollendete im Dezember 2011 eine kleine, inversen SKS Bodenformation und erzeugte Anfang 2011 mit dem Überwinden der 2010er Hochs ein größeres Kaufsignal. Nach einem Anstieg auf ein Jahreshoch bei 952 Punkten startete ein Rücksetzer an das Ausbruchslevel bei 850 - 860 Punkten, wo der Index Anfang Juli nach oben hin abprallte.

    In den vergangenen zwei Wochen kam aber starker Verkaufsdruck auf, der TecDAX rutschte unter diesen zentralen Unterstützungsbereich zurück und generierte damit ein kleines Verkaufsignal. Das kurzfristige Chartbild hat nun leicht bärische Tendenz.

    Charttechnischer Ausblick: Der TecDAX wirkt kurzfristig angeschlagen, neue Handelssignale bleiben zunächst abzuwarten. Bei 793 - 802 Punkten findet der Index jetzt einen weiteren Unterstützungsbereich, wo er im Sinne des mittelfristigen Aufwärtstrends spätestens wieder nach oben drehen müsste.

    Erst eine nachhaltige Rückkehr über 870 Punkte würde jetzt eine Wiederaufnahme der übergeordneten Aufwärtsbewegung und damit steigende Kurse zum Jahreshoch bei 952 und zum Hoch aus 2007 bei 1.059 Punkten ermöglichen. Kippt der Index jedoch auch nachhaltig unter 790 zurück, drohen weiter fallende Kurse bis 669 - 689 Punkte auf mittelfristige Sicht.

    Kursverlauf vom 01.02.2008 bis 21.07.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

    Erfolgreich traden von A-Z – so der Titel der 12-teiligen Webinarreihe von Rene Berteit. Virtuell, interaktiv und kostenlos legt er monatlich gemeinsam mit Ihnen die Basis für Ihren Tradingerfolg. Melden Sie sich gleich an!