Der US-Dollar wird in verschiedenen anderen Währungen gehandelt. Heute betrachten wir den US-Dollar (USD) gegenüber der dänischen Krone (DKK). Der US-Dollar wird hier in Kronen gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar USD/DKK, wertet der US-Dollar auf. Umkehrt kann man sagen: Die Krone wertet dann ab.

Anzeige

US-Dollar gegenüber dänischer Krone - Kürzel: USD/DKK

Kursstand: 5,8816 DKK

Rückblick: Der US-Dollar zeigte sich über Jahre hinweg sehr schwach gegenüber der dänischen Krone und verlor seit 2001 fast die Hälfte an Wert. Das letzte Mehrjahrestief markierte USD/DKK bei 4,6515 DKK im Juli 2008 und vollendete anschließend einen Doppelboden als mittelfristige Bodenformation.

Es folgte eine massive Kursrallye bis in den Widerstandsbereich bei 5,9733 - 6,0559 DKK hinein, wo Ende Oktober eine Zwischenkorrektur startete. Nach einem sehr tiefen Rücksetzer etablierte der US-Dollar einen neuen Aufwärtstrend und stabilisiert sich jetzt oberhalb 5,5986 DKK. Das kurzfristige Chartbild hat bullische Tendenz, das mittelfristige ebenso.

Charttechnischer Ausblick: Der US-Dollar könnte die Rallye in Kürze noch weiter bis 5,9733 - 6,0559 DKK fortsetzen und idealerweise erst dann einen größeren Kursrücksetzer gegenüber der dänischen Krone starten. So lange er oberhalb von 5,5986 DKK notiert, hat dieses Szenario Bestand.

Kippt USD/DKK hingegen per Tagesschluss unter 5,5650 DKK zurück, wird eine Abwärtskorrektur bis zunächst 5,3696 - 5,4200 DKK wahrscheinlich. Darunter läge bei 5,0860 DKK das Ziel einer sehr tiefen Abwärtskorrektur.

Gelingt früher oder später ein signifikanter Ausbruch über 6,0559 DKK, werden weitere Kursgewinne des US-Dollars bis 6,3000 - 6,4000 DKK auf Sicht der kommenden Monate wahrscheinlich. Oberhalb dieses Preisbereichs wird weiteres, langfristiges Aufwärtspotenzial freigesetzt.

Kursverlauf vom 23.06.2008 bis 30.01.2009 (log. Kerzenchartdarstellung /1 Kerze = 1 Tag)