Der US-Dollar wird in verschiedenen anderen Währungen gehandelt. Heute betrachten wir den US-Dollar (USD) gegenüber der schwedischen Krone (SEK). Der US-Dollar wird hier in Kronen gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar USD/SEK, wertet der US-Dollar auf. Umkehrt kann man sagen: Die Krone wertet dann ab.

Anzeige

US-Dollar gegenüber schwedischer Krone - Kürzel: USD/SEK

Kursstand: 8,1634 SEK

Rückblick: Der US-Dollar vollzog ausgehend vom Mehrjahrestief bei 5,8190 SEK im April 2008 eine steile Rallyebewegung gegenüber der schwedischen Krone. Diese Rallyebewegung, welche ab November temporär durch eine Seitwärtskonsolidierung unterbrochen war, ließ USD/SEK schließlich bis auf ein Mehrjahreshoch bei 9,3279 SEK Anfang März ansteigen.

Seit dem tendiert das Währungspaar abwärts, eine Kurserholung bis 8,7384 SEK Mitte April wird aktuell wieder abverkauft. Das kurzfristige Chartbild ist neutral zu werten.

Charttechnischer Ausblick: Die Kursmuster der letzten Wochen sind bislang wenig bullisch zu werten. Der US-Dollar bleibt anfällig für weitere Kursrücksetzer bis 7,7900 und darunter ggf. 7,5800 SEK.

Gelingt dem US-Dollar hingegen eine nachhaltige Rückkehr über 8,7400 SEK, wäre eine Wiederaufnahme der Rallyebewegung gegenüber der schwedischen Krone möglich. Kursgewinne bis 9,0000 - 9,0900 und darüber dann 9,3279 und 9,7357 SEK dürften dann folgen.

Kursverlauf vom 16.09.2008 bis 27.04.2009 (log. Kerzenchartdarstellung /1 Kerze = 1 Tag)