In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den US-Dollar (USD) gegenüber dem Schweizer Franken (CHF). Der US-Dollar wird hier in Franken gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar USD/CHF, wertet der US-Dollar auf. Umkehrt kann man sagen: Der Franken wertet dann ab.

    Anzeige

    US-Dollar gegenüber Schweizer Franken - Kürzel: USD/CHF - ISIN: XC0009652816

    Kursstand: 0,9604 CHF

    Rückblick: Der US-Dollar geriet ab Juni sehr stark unter Druck gegenüber dem Schweizer Franken und erreichte Mitte Oktober bei 0,9467 CHF den tiefsten Kursstand der letzten Jahrzehnte. Das 2008er Tief bei 0,9614 CHF wurde noch nicht nachhaltig gebrochen, es startete eine mehrwöchige Kurserholung.

    Seit Anfang Dezember kommt wieder Verkaufsdruck auf, USD/CHF kippt wieder in Richtung Tief zurück. Aktuell konsolidiert das Wahrungspaar seitwärts unterhalb der gebrochenen, flachen Aufwärtstrendlinie der letzten Wochen und unterhalb des letzten Zwischentiefs bei 0,9724 CHF. Das Chartbild macht damit einen sehr bärischen Eindruck.

    Charttechnischer Ausblick: Eine stärkere Abwärtswelle könnte jetzt starten und der US-Dollar wieder deutlich abrutschen gegenüber dem Schweizer Franken. Ein Test des Jahrestiefs bei 0,9467 CHF sollte nun anstehen. Ein nachhaltiger Rückfall auf neue Tiefs könnte eine weitere Abwertung bis 0,9100 und ca. 0,8850 - 0,9000 CHF einleiten.

    Oberhalb von 0,9850 CHF hingegen wäre eine Erholung bis 1,0060 - 1,02200 CHF möglich. Erst eine nachhaltige Rückkehr über 1,0300 CHF würde das Chartbild wieder deutlicher aufhellen, erst dann wäre ein Kursanstieg bis 1,0897 CHF denkbar.

    Jede Woche marktaktuelle Informationen und Tradingideen in unserem kostelosen Forex & CFD Report,
    bitte auf diesen Banner klicken:

    https://ssl.godmode-trader.de/charts/46/2005/2forexbanner3.gif

    Kursverlauf vom 10.06.2010 bis 21.12.2010 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    Erfolgreich traden von A-Z – so der Titel der 12-teiligen Webinarreihe von Rene Berteit. Virtuell, interaktiv und kostenlos legt er monatlich gemeinsam mit Ihnen die Basis für Ihren Tradingerfolg. Melden Sie sich gleich an!