Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Anzeige

Der Nasdaq100 Index konnte heute knapp behauptet mit +0,24 Prozent aus dem Handel gehen, während der Dow Jones Index 41 Punkte bzw. - 0,23 Prozent abgeben musste. Der S&P500 Index beendete den Tag nahezu unverändert..

Wer die gestrigen US-Analysen verfolgt hat, dürfte sich heute auch nicht über die Outperformance der Biotechs wundern, denn es gab dazu gestern extra einen großen Hinweis/Analyse.

Nur die Pharmawerte und die Computer-Aktien könnten da noch in etwa Schritt halten, der Rest dümpelte vor sich hin. Bei den Goldminen-Aktien wurden heute vermehrt Gewinne mitgenommen, deshalb ist dieser Sektor mit -1,39 Prozent auch das Schlusslicht.

US-INDIZES-Es-kam-wie-es-kommen-musste-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1

Dow Jones Industrial Index

Der Dow Jones konnte zwar heute nochmals ein neues Verlaufshoch bei 17.648,94 Punkten ausbilden, doch für eine weiße Tageskerze hat es nicht mehr gereicht. Damit bleibt es bei den sieben weißen Kerzen in Folge. Nun darf man morgen gespannt sein, ob diese Tageskerze für Gewinnmitnahmen sorgen kann oder nicht. Eindeutige Signale liegen jedenfalls nicht vor.

US-INDIZES-Es-kam-wie-es-kommen-musste-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
DOW_GMT

Nasdaq 100 Index

Der gestrige Doji im 4-Stundenchart zeigte zur kurz seine Wirkung, denn die schwache Eröffnung wurden von den Marktteilnehmern direkt gekauft. Somit konnte der Technologie-Index seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Allerdings wurde diese Bewegung heute hauptsächlich von die Biotechwerten getragen. Dieser Sub-Index schloss dann exakt an den EMA50. Weitere Unterstützung könnte der Nasdaq100 Index erfahren, falls der Biotech-Index über 1.650 Punkte ausbrechen sollte. (siehe Chartbild weiter unten).

US-INDIZES-Es-kam-wie-es-kommen-musste-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3
NQ_GMT
US-INDIZES-Es-kam-wie-es-kommen-musste-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-4
DJ US Biotechnology