Anzeige

Um 17:00 Uhr dürften heute auch die deutschen Anleger wieder gespannt nach Amerika blicken. Denn der designierte US-Präsident Donald Trump wird am Abend die erste Pressekonferenz seit mehr als sechs Monaten geben. Die Vorschusslorbeeren für Trump aus Sicht des Marktes sind extrem hoch, nun muss er liefern. Erste konkrete Hinweise, wie die zukünftige Wirtschaftspolitik aussehen könnte, erhofft man sich bereits heute.

Im Vorfeld zeigen sich die Aktienindizes freundlich. Der DAX schießt auf ein neues Jahreshoch, EUR/USD und Gold notieren dagegen schwach. Das hat auch Auswirkungen auf die Sektorenliste. So müssen die Goldminen deutlich Federn lassen, während die Airlines ihre Rally fortsetzen. Ob dieser Trend auch nach 17:00 Uhr anhalten wird, wird man sehen müssen.

Wir werden Sie natürlich weiter auf dem GodmodeTrader und verstärkt auch unter Guidants News informieren.

US-INDIZES-In-einer-Stunde-darf-Trump-ran-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

ANZEIGE
Inline-Optionsscheine zu EUR/USD

WKN Barriere oben Barriere unten Bid Ask Fälligkeit
SE6V5M 1,22 0,95 9,80 10,00 17.03.2017
SE6V5N 1,21 0,96 9,80 10,00 17.03.2017
SE6V5P 1,21 0,97 9,80 10,00 17.03.2017
SE6V5Q 1,22 1,00 9,39 9,59 17.03.2017