Vertex Pharma - Kürzel: VRTX - ISIN: US92532F1003

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 44,78 $

Anzeige

Rückblick: Mit einem tieferen Verlaufshoch bei 52,12 $ Anfang August bildete die Vertex Aktie eine bärisch zu wertende obere Umkehrformation in Form einer SKS aus und bestätigte diese mit dem Bruch der Nackenlinie bei 45,38 $. Damit waren die bullischen Vorgaben des Erreichens eines neuen Verlaufshochs bei 58,87 $ im Mai ad acta gelegt und die Aktie fiel bis auf 40,00 $ zurück.

Seit einigen Tagen vollzieht die Aktie nun einen Pullback an das Niveau des zuvor ebenfalls gebrochenen Aufwärtstrends und kommt dabei auf Höhe des EMA 50 ins Stocken. Kurzfristig kann sich diese Erholung zwar noch fortsetzen, das übergeordnete Verkaufssignal sollte jedoch seine volle Wirkung erst noch entfalten.

Charttechnischer Ausblick: Spätestens ein Rückfall unter die kleine Unterstützung bei 42,75 $ wäre nun der Auftakt für einen erneuten Rückfall bis 37,64 - 40,00 $. Darunter dürfte sich der Abverkauf bis 32,08 - 34,50 $ fortsetzen, ehe es zu einer mittelfristigen Erholung kommen kann.

Diese klar bärische Ausgangslage würde erst durch einen Bruch des Widerstands bei 52,12 $ neutralisiert und ein Anstieg bis 58,87 $ möglich. Von einer solchen Entwicklung ist die Aktie jedoch aktuell meilenweit entfernt.

Kursverlauf vom 31.08.2010 bis 29.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.