• Zucker - ISIN: XC0002272240
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 18,25 US¢/Pfund

Seit Januar 2011 ausgehend von 36 US-Cents pro Pfund korrigiert der Zuckerpreis. Die Korrektur hat sich in einem lang gezogenen bullischen Keil abgespielt. Seit März dieses Jahres bewegte sich der Zuckerpreis unterhalb der Keiloberkante seitwärts. Ich hatte auf meinem Guidants Desktop am 23.04. bereits mit einem vorbereitenden Chartupdate auf die sich zuspitzende Lage hingewiesen: http://go.guidants.com/start/?strm1=7818

Anzeige

Eine Korrektur, die sich morphologisch in einem bullischen Keil abspielt, impliziert bereits einen größeren bevorstehenden Ausbruch. Und zwar dann, wenn der Kurs ober die obere Begrenzungslinie besagten Keils ausbrechen kann. Das ist in dieser Woche bisher der Fall. Zucker steigt impulsiv über die obere Begrenzungslinie bei 17,90 US-Cents an.

Als finale Bedingung für einen validen Ausbruch möchte ich noch einen Anstieg über das vorhergehende "minor high" sehen. Steigt Zucker über 18,50 US-Cents an, generiert dies ein starkes mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen von 19,76, 22,85 und 27,86 US-Cents. S. blauer Prognosepfeil.

Ein Stoploss für eine Longposition würde sich unter 16,55 US-Cents anbieten.

Zucker steht auf unserer hausinternen Blacklist. Den Rohstoff Zucker werten wir charttechnisch aus, aber wir handeln ihn nicht mehr und stellen unseren Kunden in unseren Tradingservices auch keine Trades mehr dazu vor.

Anbei die Meldung meines Kollegen Jochen Stanzl, der am 20.01. des Jahres 2012 unsere hausinterne Richtlinie bekanntgab.

Wichtige neue Richtlinie: Keine Trades mehr in Grundnahrungsmitteln

Wir richten uns an dem gesellschaftlichen Konsens in Deutschland aus. Ich persönlich bin hingegen der festen Überzeugung, dass das Liquiditätsargument ein unendlich Wichtiges ist. Die Marktteilnehmergruppe der Trader sorgt für Liquidität am Rohstoffmarkt. Schauen Sie sich doch einfach mal die Kurse von Small und teilweise sogar Midcap Aktien (SDAX und MDAX) an. Da ist es mittlerweile so, dass ich selbst als einzelner Trader mit meinen Orders die Kurse dieser Basiswerte bewege. Das liegt an der niedrigen Liqudität! Manchmal sind die Orderbücher bei Aktien aus dem genannten Segment über größere Preisstrecken komplett leer. Solche illiquiden Basiswerte sind auf diese Weise übrigens leichter "manipulierbar". Wird der Markt für Rohstoffe illiquider, wird der Handel "unpräziser". Wenn sich Landwirte an den Terminbörsen gegen Risiken abhedgen möchten, fehlt ihnen womöglich ein Counterpart, der die Position im Gegenzug nimmt. Es kann sogar sein, dass der Counterpart den Landwirt zu Mondpreisen in seinen Hedge zwingt. Aus Unkenntnis der Abläufe im Rohstoffhandel hat die Gesellschaft meines Erachtens zu schnell ein zu drastisches Urteil gefällt.

Naja, sei's drum. Der gesellschaftliche Konsens steht selbstverständlich über meiner persönlichen Einschätzung.

Wetten-dass-ZUCKER-mittelfristig-den-DAX-outperformt-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Zucker-w-l

Ich war zurückliegende Woche mit der BNP Paribas und der Direktanlage.at auf Roadshow in Österreich. Viele Grüße an die Teilnehmer der Veranstaltungen in Wien, Graz und Salzburg. Uns hat das Ganze sehr viel Spaß gemacht. Am Samstag fand der Börsentag Leipzig statt. Ein kleiner Börsentag, der meines Erachtens bald ein großer neben Dresden werden dürfte: Leipzig war gut besucht, ich hatte ausgiebige, wertige Gespräche mit einer Vielzahl von Anlegern.

In dieser Woche bin ich in München, Stuttgart, Nürnberg und Paris (kleiner Scherz am Rande :-) ) auf Trading Roadshow mit ActiveTrades:http://www.activtrades.de/index.aspx?page=education_trading_tour

Ja, meine Damen und Herren. Der GodmodeTrader ist das eine große Projekt der BörseGo AG und Guidants ist das andere große Projekt.

Immer mehr Informationen und Applikationen bieten wir mittlerweile in Guidants an: http://www.guidants.com/

Schauen Sie sich auf folgender voreingerichteten Seite rechtsseitig den Experten- und Trader Feed an. Was alleine heute alles veröffentlicht wurde:

http://go.guidants.com/#c/so_funktionierts