Anzeige

    Hamburg (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien des Chemiekonzerns BASF weiterhin mit "Halten" ein. Das Kursziel wurde von 64,00 Euro auf 70,00 Euro gesenkt. Das Unternehmen verbucht im vierten Quartal eine erfreuliche Umsatzentwicklung. Damit hat sich die Wachstumsdynamik geringer abgeschwächt als von den Finanzexperten erwartet. Für das laufende Geschäftsjahr strebt der Konzern eine Steigerung des Umsatzes und des EBIT vor Sondereffekten an, was aus Sicht der Analysten als realistisch eingestuft wird. Die Erwartungen für den Gewinn je Aktie in 2012 werden entsprechend von 5,70 auf 5,84 Euro sowie für 2013 von 5,83 auf 6,06 Euro angehoben. Nach dem zuletzt signifikanten Kursanstieg sehen die Experten die BASF-Aktie mit einem KGV von 11,1 als moderat bewertet.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu BASF SE

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    HY2KK0 70,92 € 70,92 € 0,73 0,75 10,66 open end
    HY2FUQ 65,84 € 65,84 € 1,23 1,25 6,33 open end
    HY15YJ 89,28 € 89,28 € 1,16 1,18 6,71 open end
    HY40P0 82,75 € 82,75 € 0,51 0,53 15,26 open end