Anzeige

    Hamburg (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien des Chemiekonzerns BASF bei einem unveränderten Kursziel von 72,00 Euro weiterhin mit "Halten" ein. Das Unternehmen wird am 27. April die Zahlen für das erste Quartal 2012 vorstellen. Die Experten rechnen mit einem starken Vorjahresquartal sowie von einem leichten Umsatzrückgang um 2,5 Prozent auf 18,88 Milliarden Euro. Beim Nettoergebnis erwarten die Analysten einen Rückgang von 2,41 auf 1,55 Milliarden Euro.

    In den vergangenen Tagen profitierte die Aktie vor allem von Akquisitionsankündigungen in der Größenordnung von 3 bis 5 Milliarden Euro. "Trotz dieser Indikation für eine positive Entwicklung in der Chemiebranche können wir aktuell jedoch keine nachhaltigen Impulse erkennen, die für ein deutliches Aufwärtspotenzial der BASF-Aktie sprechen", kommentieren die Experten. Kursziel und Anlagevotum bleiben gleich.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu BASF SE

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    HY53YM 68,00 € 68,00 € 0,67 0,69 11,43 17.12.2014
    HV9NNN 52,85 € 55,00 € 2,15 2,17 3,47 open end
    HY2ZQH 90,09 € 90,09 € 1,59 1,61 4,64 open end
    HY5FZD 80,99 € 79,50 € 0,66 0,68 10,93 open end