EFG FP

Für einen zweistelligen Millionenbetrag übernimmt der Chemiekonzern BASF die Batterietechnik-Sparte des Wettbewerbers Merck. Der genaue Kaufbetrag wurde nicht bekannt.

Anzeige

BASF baut junge Batterie-Sparte aus
Damit baut BASF den noch jungen Unternehmensteil erneut aus. Interessant dürften an dem Geschäft die Produkte sein, mit denen die Leistungsfähigkeit von Batterien verbessert werden kann. "Mit der Akquisition erweitern wir unsere Kompetenz für Automobil- und Batterie-Hersteller weltweit", sagte der BASF-Forschungsvorstand Andreas Kreimeyer.

BASF setzt mit der Batterietechnik auf den Siegeszug der Elektroautos: Nach Konzernangaben könnte der Markt für Batterien für Elektroautos bis zum Jahr 2020 auf 20 Milliarden Euro anwachsen. BASF erwartet dann bereits einen Umsatz von 500 Millionen Euro. Der noch junge Unternehmensteil "Battery Materials" besteht erst seit dem 1. Januar und soll die Geschäfte in dieser Sparte bündeln.

Patente durch Übernahmen gesichert
Noch in diesem Jahr will BASF in Elyria im US-Bundesstaat Ohio eine neue Anlage in Betrieb nehmen, die Teile von Lithium-Ionen-Batterien herstellen wird. Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass BASF das auf Nickel-Metallhydrid-Batterien ausgerichtete US-Unternehmen Ovonic Battery Company übernehmen wird. Damit sichert sich BASF 97 Patente und Patenanmeldungen.

Zudem beteiligt sich BASF an Sion-Power, einem Spezialisten bei Batterien für Elektroautos auf Lithium-Schwefel-Basis. Das Unternehmen hält mehr als 100 Patente.

Investitionsmöglichkeiten
Mit attraktiven Aktienanleihen von EFG Financial Products können Sie an der zukünftigen Entwicklung von BASF partizipieren.

Name Basispreis WKN Fälligkeit
14,50% Aktienanleihe auf BASF 60.00 EFG0ST 23.01.2013

+++++ NACHHALTIG INVESTIEREN IN WIND, WASSER UND SOLAR +++++

KOSTENLOS NEWSLETTER ABONNIEREN

Oder schicken Sie uns eine Email an info@efgfp.de und wir senden Ihnen die aktuelle Ausgabe gerne zu.

Rechtliche Hinweise

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Sie dient nur zu Informationszwecken und ist keine Finanzanalyse; Sie ist weder als Empfehlung zum Kauf bzw. Verkauf von Finanzprodukten noch als Angebot oder Einladung zur Offertenstellung zu verstehen. Die darin enthaltenen Angaben entstammen Quellen, die wir für zuverlässig halten und werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung bezüglich Korrektheit, Vollständigkeit, oder Verlässlichkeit gemacht. Bei Produkten, welche nicht unter COSI begeben werden, sind die Anleger dem vollen Kreditrisiko der Emittentin resp. der Garantiegeberin ausgesetzt.

EFG Financial Products (Europe) GmbH oder verbundene Unternehmen sind nicht als Anlageberater tätig. Anlegern wird ausdrücklich empfohlen sich vor einer Investition in Finanzprodukte durch einen sachkundigen Berater umfassend und persönlich beraten zu lassen. Diese Publikation kann eine solche Beratung in keinem Fall ersetzen.
Anleger können die beschriebenen Wertpapiere nicht bei EFG Financial Products (Europe) GmbH oder verbundenen Unternehmen sondern ausschließlich über andere Wertpapierdienstleistungsunternehmen erwerben.

Verkaufsbeschränkungen bestehen für den EWR, Hongkong, Singapur, die USA, US persons und das Vereinigte Königreich (die Emission unterliegt schweizerischem Recht). Die Performance der den Finanzprodukten zugrunde liegenden Basiswerte in der Vergangenheit stellt keine Gewähr für die zukünftige Entwicklung dar. Der Wert der Finanzprodukte untersteht Schwankungen des Marktes, welche zum ganzen oder teilweisen Verlust des Investments in die Finanzprodukte führen können. Der Erwerb der Finanzprodukte ist mit Kosten/Gebühren verbunden. EFG Financial Products AG und/oder ein verbundenes Unternehmen können in Bezug auf die Finanzprodukte als Market Maker auftreten, Eigenhandel betreiben sowie Hedging-Transaktionen vornehmen. Dies könnte den Marktkurs, die Liquidität oder den Marktwert der Finanzprodukte beeinträchtigen.

Eine Wiedergabe - auch auszugsweise - von Artikeln und Bildern ist nur mit Genehmigung von EFG Financial Products (Europe) GmbH gestattet. Jegliche Haftung für unverlangte Zusendungen wird abgelehnt.

EFG Financial Products (Europe) GmbH Goetheplatz 2
60311 Frankfurt

© EFG Financial Products (Europe) GmbH 2011
Alle Rechte vorbehalten.

Quellen:
Handelsblatt am 21.02.2012