Anzeige

    Leverkusen (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien des Pharmakonzerns Bayer weiterhin mit "Halten" ein. Das Kursziel wurde von 46,00 Euro auf 53,00 Euro angehoben. Die Experten stehen den Aktien von Bayer nach den Zahlen für das erste Quartal wieder optimistischer gegenüber. So sei es nach Ansicht der Analysten nur noch eine Frage der Zeit, bis der Vorstand den Ausblick für 2012 nach den guten Zahlen für die ersten drei Monate anhebt. "Wir haben unsere Schätzungen überarbeitet und das Kursziel angehoben, bleiben aber bei unserer Halten-Empfehlung, weil in den aktuellen Kursen eine Prognoseerhöhung durch das Management bereits eingepreist erscheint und die konjunkturellen Unsicherheiten Enttäuschungspotential bergen", kommentieren die Experten in ihrer aktuellen Studie.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Bayer AG

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DL5WGJ 88,11 € 88,11 € 0,84 0,85 11,20 open end
    DX345C 61,84 € 64,85 € 3,42 3,43 2,80 open end
    DL32E5 105,00 € 105,00 € 0,90 0,91 10,25 14.12.2016
    DL4EBZ 98,00 € 98,00 € 0,21 0,37 43,72 14.12.2016