Anzeige

    München (BoerseGo.de) – Die Analysten von Merck Finck & Co empfehlen, die Bayer-Aktie zu verkaufen.

    Wie bereits früher mitgeteilt worden sei, werde der aktuelle CEO, der die Health-Care-Sparte verantwortet, am 30. April auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen. Am 15. August werde ihm Jörg Reinhardt folgen. Er habe sehr viel Erfahrung im Health-Care-Bereich und sei bis Ende Januar 2010 COO bei Novartis gewesen. Bis Reinhardt seinen Posten antrete, werde der designierte Bayer-Vorstand Marijn Dekkers die Health-Care-Sparte vorübergehend leiten.