Anzeige

    Hamburg (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien von Beiersdorf von "Halten" auf "Verkaufen" ab. Das Kursziel wurde von 43,50 Euro auf 41,50 Euro gesenkt. Das Unternehmen hat in 2011 zwar die eigenen Prognosen erreicht und lag beim Umsatz im Rahmen der Erwartungen, enttäuschte aber beim Gewinn nach Minderheiten. Für 2012 gibt Beiersdorf keine konkreten Zahlen vor. Jedoch plant der Konzern ein Umsatzwachstum über dem des Vorjahres. "Das Jahr 2012 hat der Konzern, wenn man der vorsichtigen Prognose folgt, offenbar bereits abgehakt", schlussfolgern die Analysten. "Auch aufgrund der mageren Dividendenrendite und des hohen KGV empfehlen wir die Aktie, die in den vergangenen Wochen stark zugelegt hat, zum Verkauf", so die abschließende Beurteilung.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Beiersdorf AG

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DL7YL2 82,00 € 82,00 € 0,29 0,34 29,07 14.12.2016
    DL5EXF 76,53 € 76,53 € 0,84 0,89 10,00 open end
    XM7PVX 70,42 € 73,80 € 1,42 1,47 5,94 open end
    XM8CWA 107,97 € 102,80 € 2,37 2,42 3,54 open end
    DL68XC 89,74 € 85,45 € 0,55 0,60 15,63 open end
    XM9TZD 86,02 € 86,02 € 0,20 0,34 42,15 open end