Celesio – Kürzel CLS1 (DE)– Aktuell: 22,575 Euro

Anzeige

Charttechnische Situation: Noch zum Jahresende fielen die Aktien von Celesio durch den maßgebenden Aufwärtstrend, was sich aber schnell als Bärenfalle dargestellt hat. Die Kurse konnten sich in der Folge explosiv bis an den bei 22,50 Euro liegenden Widerstand erholen. Nach einem Rücksetzer ging es über die 2,50 Euro hinaus, was ein Kaufsignal bis zunächst 26,38 Euro generiert hat. Nach dem Rücklauf auf das Ausbruchsniveau sollte dieses Kaufsignal nun bestätigt werden. Geht es über die 23,10 Euro hinaus, dann bietet sich bereits ein Folgekaufsignal. Abgaben unter den bei 22,00 Euro liegenden Aufwärtstrend müssen vermieden werden.

Trading: Ein Long-Einstieg bietet sich bei Celesio bei einem Ausbruch über das Hoch der Vortage an. Eine Stopp-Buy-Order kann entsprechend bei 23,10 Euro gesetzt werden. Der Stopp-Loss lässt sich relativ eng bei 21,95 Euro unter dem letzten Zwischentief setzen. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.

Celesio:
Einstieg: Long über 23,10 Euro
Stopp-Loss gesamt: 21,95 Euro
Risiko bis Stopp-Loss: - 4,98 %
Möglicher Gewinn bis 26,38 Euro (CRV ca. 2,85)