Anzeige

    Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien der Deutschen Bank bei einem unveränderten Kursziel von 37,00 Euro weiterhin mit "Halten" ein. Bei der Deutschen Bank haben vor allem negative Sondereffekte das Ergebnis im ersten Quartal 2012 belastet. Damit hat die Großbank auch die Erwartungen für die ersten drei Monate 2012 verfehlt. Die Analysten der WGZ Bank reduzieren ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie in 2012 entsprechend von 4,93 Euro auf 4,90 Euro. Auf Grund einer höheren unterstellten Thesaurierungsquote im Hinblick auf die weitere Stärkung des Kernkapitals wird zudem die Dividendenerwartung für 2013 von 1,75 Euro auf neu 1,00 Euro angepasst. Kursziel und Anlageempfehlung bleiben indes unverändert.