Anzeige

    München (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktie der Deutschen Börse weiterhin mit "Halten" und Kursziel 52,00 Euro ein. Der Börsenbetreiber berichtet am kommenden Donnerstag seine Zahlen für das erste Quartal. Die Finanzexperten gehen angesichts des im Vergleich zum Vorjahr niedrigeren Handelsvolumen von einem Rückgang beim Nettoergebnis aus. Die Gesamterlöse sollten ihrer Einschätzung nach um 5 Prozent auf 556 Millionen Euro zurückgehen. Insbesondere rechnen die Analysten mit geringeren Erlösbeiträgen aus den Segmenten Xetra sowie Eurex.

    Die Finanzexperten halten an ihrer Gewinnprognose für das aktuelle und das kommende Jahr fest. Nach ihrer Ansicht sollte die Aktie im Hinblick auf das für das zweite Halbjahr 2012 angekündigte Aktienrückkaufprogramm sowie den 2011-Dividendenvorschlag von 3,30 Euro je Aktie gegenüber nachhaltigen Kursverlusten abgesichert sein.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Deutsche Börse AG

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    HY0GFN 49,71 € 49,71 € 0,46 0,48 11,76 open end
    HY0762 46,66 € 46,66 € 0,76 0,78 7,12 open end
    HY11NU 62,35 € 60,25 € 0,82 0,84 6,60 open end
    HY2USG 58,86 € 58,86 € 0,49 0,51 11,04 open end