Anzeige

    Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien der Deutschen Börse bei einem Kursziel von 52,00 Euro weiterhin mit "Halten" ein. Die Deutsche Börse AG hat für das Geschäftsjahr 2011 überzeugende Zahlen vorgelegt und damit sowohl die Markterwartungen als auch unsere Schätzungen übertroffen. Zudem soll für 2011 eine Dividende von 2,30 Euro nach 2,10 Euro im Vorjahr gezahlt werden. Dennoch zeigen sich die Finanzexperten auch zurückhaltend. Es dürfte nicht übersehen werden, dass die Wachstumsperspektiven insgesamt nur moderat seien.

    "Zwar gibt es auf der Kostenseite nach wie vor Einsparpotenzial, aber auf der Ertragsseite ist das Wachstum ohne weitere Akquisitionen begrenzt, da für 2012 nicht automatisch von einer Wiederholung des hohen Handelsvolumen von 2011 ausgegangen werden kann", kommentieren die Analysten. Für 2012 erwarten die Experten immerhin ein "passables" Ergebnis.